Die fotocommunitys

Am Anfang war das Bild

Food Photography Wer Bilder macht, der will sie zeigen. Aber wo?
Hobbyfotografen wünschen sich Anmerkungen zu ihren Fotos, Tipps und den Austausch mit Gleichgesinnten. Eine private Foto-Homepage aber bedeutet viel Aufwand bei geringer Resonanz.

Im Jahr 2001 entstand die Idee, die vielen Kleinprojekte zu vernetzen und unter einer einheitlichen Oberfläche zusammenzufassen: Die fotocommunity war geboren. Auf fotocommunity.de treffen sich Laien, Profis und Künstler.

65 Millionen Seitenaufrufe im Monat sprechen für sich: Die fotocommunity, eine Gemeinschaft von mittlerweile 1.500.000 Fotobegeisterten, ist das größte Internetportal für Amateurfotgrafen in Europa.

Die fotocommunity ist auf dem besten Weg, ihr Konzept weltweit zum Erfolg zu führen:
Seit Ende 2004 ist die internationale fotocommunity.com mit englischsprachiger Oberfläche online. Sie erfreut sich – ebenso wie die seit Anfang 2006 bestehende italienische fotocommunity.it – wachsender Beliebtheit. Die beiden neuesten Sprachversionen, die französische fotocommunity.fr und spanische fotocommunity.es, wurden zur photokina 2006 gelauncht.

Die fotocommunity in Zahlen

9300
Fotos pro Tag
60000
Bildkritiken pro Tag
450
neue Mitglieder pro Tag